Der Natur ganz nah 

Bauernhof

Nele Bruns / gemeinsam glücklich / 19. Mai 2017

Vom Krähen der Hühner geweckt werden. Frische Milch aus dem Stall holen. Sich auf dem Heuboden verstecken – Urlaub auf dem Bauernhof ist ideal für Naturmenschen. So wie Familie Vossel.

Vorheriger ArtikelSchönes für den Ausflug ins Grüne
Nächster ArtikelKreuzfahrt

Unsere Kinder fahren nicht gerne lange Auto, brauchen viele Bewegungspausen. Deshalb achten wir darauf, dass die Anfahrt nicht so weit ist“, erzählt Carolin Vossel (39), Mama von zwei Kindern. Vor drei Jahren haben die Vossels Urlaub mit dem Wohnwagen für sich entdeckt. Hiermit steuern sie mal Campingplätze direkt am Meer oder eben einen Ferienbauernhof wie die Hasenkammer im Sauerland an. Dieser bietet etwas, das viele Höfe nicht haben: eine Kombination aus Hofleben und Campingatmosphäre.

Ein Hof wie aus dem Bilderbuch

„Die Kinder haben schnell Kontakt zu anderen Kindern und können sich hier völlig frei bewegen. Das ist eigentlich das Schönste am Urlaub auf dem Land“, sagt Carolin Vossel. Es gibt Ponys, einen riesigen Kuhstall mit vielen Kälbchen, einen Hasenstall, in den die Kinder hineinkönnen, um die Tiere zu streicheln und zu füttern.  Kinder können sich auf einem Abenteuer-Spielplatz mit Seilbahn, Kletterhaus, Rutsche, Sandkasten und Riesentrampolin oder in einer Spielscheune austoben. Für die Kleinsten gibt es eine Krabbelecke. Kinderbett, Hochstuhl, Wickelablage, Babywanne, Babyfon und Buggy können kostenlos geliehen werden. 

„Wir finden es toll, dass die Kinder so ganz spielerisch den Umgang mit Tieren und den Alltag auf einem Bauernhof lernen. Sie dürfen alles ausprobieren und überall mitmachen“, schwärmen die Vossels. Die große Tochter beschäftigt sich schon alleine und der Kleine entdeckt auf dem Bobby-car den Hof. Schon mehrmals hat die Familie den Ferienhof besucht, er liegt nur knapp 100 Kilometer vom Wohnort entfernt. Die Gäste kommen auf einem der 30 Camping-stellplätze, in einer von sieben Ferienwohnungen oder in einem von drei gemütlichen Holzfässern mit Bett, Veranda und Ausblick – die sogenannten „Podhäusches“ – unter. Dass die Hasenkammer eine Reise wert ist, zeigen viele Auszeichnungen – zuletzt als „Beliebtester Ferienhof 2016“ des Bauernhofurlaubsportals www.landreise.de.

Hofurlaub ist auch unter dem Begriff „Agrotourismus“ bekannt und in aller Welt möglich – Anschluss an das Hof- und Familienleben inklusive. Denn auf vielen Höfen mit aktiver Landwirtschaft und Tierhaltung packen die Urlauber mit an: beim Kühe melken oder Schweine füttern, Kartoffeln ernten oder Stall ausmisten. Urlaub auf dem Bauernhof ist vor allem eines: vielseitig und garantiert nie langweilig. Und er ist nicht nur für Kinder ein Paradies. Fernab der Stadt bietet er der ganzen Familie Ruhe und Erholung mitten in der Natur. „Entschleunigung“ ist das Zauberwort, das sich inzwischen immer mehr Ferienhöfe auf die Fahnen schreiben und tolle Angebote für gesundheitsbewusste Wellnessurlauber haben. Nur mit dem Ausschlafen ist es auf dem Bauernhof so eine Sache – das morgendliche Kikeriki gehört einfach dazu.

Kosten
Die Preise für Bauernhofurlaub variieren je nach Saison, Anbieter und Unterkunftsart. Ein Zeltstellplatz in der Hasenkammer kostet z. B. 15 bis 25 Euro/Tag – je nach Saison.
Gut zu wissen
Die Bundesarbeitsgemeinschaft für Urlaub auf dem Bauernhof und Landtourismus e.V. hat Qualitätssiegel entwickelt, die die Auswahl erleichtern.
www.landsichten.de

Alle Erfahrungsberichte

Sommer, Sonne, Urlaubsglück

Welches Reiseziel ist für Familien ideal? Fühlen wir uns dort alle wohl? Woran müssen wir denken, was alles einpacken? Damit die Reiseplanung nicht in Stress ausartet, finden Sie im großen Urlaubs-Special die wichtigsten Infos rund ums Reisen mit Kindern zusammengetragen. Allen voran neun Erfahrungsberichte von anderen Eltern – von Camping bis Kreuzfahrt.

Fotos: Helena Wahlman/Maskot/gettyimages, Hasenkammer, privat
Illustration: Miriam Frömming

Nele Bruns ist Chefredakteurin des babywelt-Elternmagazins. Ihre Töchter Leni (5) und Emma (17 Monate) liefern ihr täglich die besten Inspirationen für neue Geschichten aus dem Familienleben. Das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist dabei ein ständiger Begleiter.