Man wird ja träumen dürfen

Editorial

gemeinsam glücklich / 11. Juni 2018

 

Vorheriger ArtikelWas wir jetzt lesen
Nächster ArtikelDie Globetrotter

Ein windschiefes Zelt, viel zu viel Regen und noch mehr Softeis. Eine große Hotelanlage, ein All-inclusive-Buffett und weiße Traumstrände. Ein vollgepackter Rucksack, drei Freundinnen und ganz viel Abenteuer. Ein gemütliches Ferienhaus, sandburgenbauende Kinder, frischer Fisch vom Grill. Meine Urlaubsträume im Wandel der Zeit: als Kind mit der ganzen Familie in Dänemark, als frischgebackene Abiturientin in der Karibik, als Roadtrip durch Thailand und als Familienurlaub mit zwei Kindern. Die Zeiten ändern sich und so auch unsere Vorstellungen vom perfekten Urlaub. 

Für unsere Titelgeschichte haben wir mit zwei Familien gesprochen, die beim Thema Reisen nicht nur träumen, sondern machen. Die sich mit zwei Kleinkindern auf große Weltreise aufgemacht haben, allen Bedenken zum Trotz. Oder die mit ihren Zwillingstöchtern in einem kleinen VW-Bulli die große Freiheit gefunden haben. Beide Familien machen Urlaub mit dem „Man wird ja wohl mal träumen dürfen“-Prädikat. Von beiden Familien erfahren wir, was ihnen das Reisen bedeutet.

Viel Spaß beim Träumen, Reisen und Lesen. 

Nele Bruns
und die babywelt-Redaktion

Schreiben Sie uns! Sie haben Fragen, Anregungen oder möchten uns Ihre Meinung mitteilen? Dann schreiben Sie an redaktion-babywelt@rossmann.de

Guten Morgen: Fotografin Mona Binner (links) und Mareike Stelter, bei ROSSMANN verantwortlich für die babywelt-Magazine, sichten die Ergebnisse unseres Frühstücks-Rezeptshootings.

 

Gute Pause: Das Wort Selbstfürsorge – klingt mehr nach Versicherung als nach Mußestunde. Farina Schmidt-Degenhard schreibt, wie das geht: Pause machen als Eltern. So viel sei verraten: Einfach ist es nicht.

Gute Wahl: Für Theo steht fest: Ich möchte Fotograf werden! Das große Vorbild für die Berufswahl heißt Patrick Pollmeier. Seine Bilder finden Sie im Artikel über Theos Kinderzimmer.

Foto: Thorsten Scherz, Mona Binner, Patrick Pollmeier, privat